pimpmyiPad


Siri auf dem HomePod gegen alle anderen: Wer ist der klügste?


Siri

Erste Testberichte schwärmen von der Soundqualität des HomePods, bemängeln aber gleichzeitig, dass Siri nicht wirklich schlau ist. Ob dem wirklich so ist, wollte Loup Ventures herausfinden und hat Google Home, Amazon Echo, Harman Kardon Invoke und den HomePod getestet. Das Ergebnis: Siri kann 52,3% der Fragen beantworten.

Wie schlau ist Siri?

Was Siri gut kann: Verstehen, was man sagt. Laut Loup Ventures hat Siri in 99,4 Prozent der Fälle korrekt verstanden, was der Nutzer gesagt hat. Geholfen hat das aber nicht so viel, denn nur 52,3% aller Fragen oder Befehle wurden korrekt beantwortet oder ausgewertet. Dafür wurden drei verschiedene HomePods mit 782 Anfragen getestet.

Bei dem Test stellte sich heraus, dass Siri für Musik, lokale Informationen und Wirtschaft brauchbar ist. Sie scheitert jedoch kläglich bei der Navigation oder bei allgemeinen Informationen. Dabei sind die anderen Assistenten jeweils besser gewesen. Gene Munster, der den HomePod für Loup Ventures getestet hat, kann das aber damit entschuldigen, dass Apples Fokus auf der Musik lag und weniger auf einem virtuellen Assistenten.

So kommt es, dass der HomePod auch den Klangtest für sich entscheiden konnte. Und was die Fähigkeiten Siris angeht, so kann man zumindest auf Updates hoffen, denn das dürfte sich via Software beheben lassen.


vollständiger Artikel
-----

Wichtiger Hinweis