pimpmyiPad


iPods: iPod shuffle & nano werden abgeschafft, iPod touch wird günstiger


Apfelnews | vor 21 Tagen - Alles hat ein Ende, nur die Wurst hat zwei: Apple hat die iPod-Produktserie „vereinfacht“ – konkret bedeutet das: die meisten Modelle mussten gehen. Übrig geblieben ist lediglich der iPod touch, der etwas aufgerüstet wurde. Sag‘ zum Abschied leise servus Apple hat heute – wie sie es selbst nennen – das iPod-Lineup „vereinfacht“. Übersetzt von Marketing in Deutsch bedeutet das, dass der iPod shuffle und der iPod nano nun Geschichte ... >>

Chrome 60: Jetzt neu mit Unterstützung der Touch Bar


Apfelnews | vor 22 Tagen - Google hat seinen Browser Chrome aktualisiert. Die Version 60 kommt mit einem Feature, auf das Besitzer eines MacBook Pro mit Touch Bar lange warten mussten – nämlich der Unterstützung für selbige. Diese lässt sich sogar ein Stück weit anpassen, wenn man das möchte. Update wird ausgerollt Der Safari ist nicht mehr alleine mit der Unterstützung für die Touch Bar. Google Chrome hat nun ein dreiviertel Jahr später auch nachgezogen – das ... >>

Keine Akkus mehr? Apple tauscht alte MacBook Pro gegen neue


Apfelnews | vor 23 Tagen - Offenbar gibt es bei Apple einen gewissen Akku-Notstand: Das Unternehmen tauscht MacBook Pro, die gerade noch Garantie haben und mit einem defekten Akku „eingeliefert“ werden, gegen neuere Modelle, manchmal sogar das aktuellste. Zumindest mehren sich die Berichte in einschlägigen Foren darüber. Keine Akkus und Wartezeit verkürzen Akkus, die defekt sind, tauscht Apple. Ist das Gerät etwas älter, dann kann es passieren, dass Apple keine Akkus da hat – ... >>

Malware für den Mac hat jahrelang Fotos und Screenshots geschossen


Apfelnews | vor 23 Tagen - Der Mac ist gegen Viren weitestgehend immun, so sein Ruf und so auch die Bemühungen Apples, schädliche Software draußen zu lassen. Dennoch gelang es einer Malware jahrelang, Macs zu befallen, Fotos mit der Webcam zu schießen, Screenshots anzufertigen und Passwörter auszulesen. Mittlerweile von macOS blockiert Anfang des Jahres wurde eine Malware namens Fruitfly („Fruchtfliege“) bekannt. Sie wurde in einem Update für macOS blockiert, allerdings blieb ... >>

Frische Betas: Apple veröffentlicht Beta 4 von macOS High Sierra, iOS 11, tvOS 11 und watchOS 4


Apfelnews | vor 24 Tagen - Wer sich mutig genug fühlt, die Vorabversionen der aktuell getesteten Betriebssysteme aus dem Hause Apple auszuprobieren und ein Entwickler ist, für den ist heute Update-Tag. Denn Apple hat soeben die jeweils vierte Beta von macOS High Sierra, iOS 11, tvOS 11 und watchOS 4 veröffentlicht. Auf zum Update Vor einer guten Woche hat sich Apple um all diejenigen gekümmert, die die stabilen Versionen von iOS, macOS, watchOS und tvOS verwenden. Heute kommen die Entwickler dran, ... >>

Dwayne „The Rock“ Johnson ist niemals „zu“ beschäftigt – dank Siri


Apfelnews | vor 24 Tagen - Gefühlt gibt es derzeit kaum einen Film, in dem Dwayne „The Rock“ Johnson nicht mitspielt. Das bedeutet im Umkehrschluss, dass er viel beschäftigt ist. Aber dennoch gibt es nichts, wofür er nicht dennoch Zeit findet – und Siri hilft ihm dabei. Danke Siri Apple hat einen neuen Kurzfilm mit The Rock in der Hauptrolle gedreht. Oder hat Siri eigentlich die Hauptrolle? So genau ist das aus dem Film nicht ersichtlich. Er ist dennoch ganz amüsant gestaltet und ... >>

Qualcomm gegen alle: Apple bekommt Rückenwind aus der Industrie


Apfelnews | vor 24 Tagen - Der Feind meines Feindes ist mein Freund – oder so. Auf jeden Fall geht es mal wieder um Qualcomm, aber diesmal ist Apple nicht alleine, sondern bekommt Rückenwind aus der Industrie. Mit dabei sind unter anderem Samsung und Google, aber auch Intel. Die Kunden leiden Die Nachrichtenagentur Reuters berichtet darüber, dass die Computer & Communications Industry Association ein eBeschwerde bei der International Trade Commission gegen Qualcomm eingereicht hat. Es geht darum, ... >>

Neue Phishing-Mails wollen Kontoinformationen


Apfelnews | vor 25 Tagen - Die Polizei Niedersachsen warnt vor gefälschten Apple-Mails. Über Phishing-Links können Kontoinformationen von Kunden abgegriffen werden. Apple rät Sicherheitsvorkehrungen bei der Anmeldung zu treffen. Zugänge zu Apple-Konten sowie Adress- und Kreditkartendaten wollen Kriminelle derzeit mit Hilfe gefälschter Apple-Mails und -Webseiten abfischen. Empfänger solcher Nachrichten sollten hierzulande schon stutzig werden, weil die Mails auf Englisch verfasst und die ... >>

<<, neuere Meldungen, 4, 5, 6, [7], 8, 9, 10, ältere Meldungen

Wichtiger Hinweis