pimpmyiPad


iPad Pro: Smart Keyboard wird nun drei Jahre lang repariert


Apfelnews | vor 16 Tagen - Apple hat sich entschieden, das Smart Keyboard für das iPad Pro in beiden Größen drei Jahre lang im Rahmen von AppleCare zu reparieren. Es handelt sich dabei um eine Garantieverlängerung, wie wir sie immer mal wieder sehen. Anscheinend gibt es Probleme, die auftreten können, und auf einen Produktionsfehler hindeuten. Mitteilung an die Service-Partner Apple hat seinen Apple Stores und den autorisierten Service-Partnern ein internes Memo zukommen lassen , das besagt, ... >>

Bericht: iPhone 8-Vorstellung im September, Verkaufsstart im Oktober


Apfelnews | vor 16 Tagen - In den letzten Wochen ging es bei den iPhone-Gerüchten weniger um die vermeintliche Technik, die Apple in der neuen Version verbauen könnte, als viel mehr darum, wann es auf den Markt kommen soll, da zahlreiche Probleme noch zu lösen sind. Ein Bericht aus China sagt nun aus, dass der Verkauf im Oktober losgehen soll. Im Juni geht's los In Japan sieht man das iPhone 8 in diesem Jahr gar nicht mehr und Ming-Chi Kuo befürchtet große Lieferengpässe. Aber die Economic ... >>

Apple hat 165 Millionen zahlende Abos abgeschlossen


Apfelnews | vor 17 Tagen - Apple verdient immer mehr mit Diensten. Neben dem Verkauf von Hardware wird der Dienste-Bereich immer wichtiger – mit Erfolg, wie sich jetzt wieder zeigt. Kunden haben weltweit ganze 165 Millionen Abonnements mit Apple abgeschlossen. Ein lohnendes Geschäft: Bei Abos verdient Apple im ersten Jahr 30 Prozent, im zweiten Jahr 15 Prozent mit. Die Abonnements setzen sich zusammen aus Apple-eigenen Diensten wie Apple Music sowie iCloud-Speicherplatz als auch Abos für Apps und Dienste, ... >>

iPad: Apple weiter an der Spitze trotz sinkender Zahlen


Apfelnews | vor 17 Tagen - Der Tablet-Markt schrumpft. Auch Apple verkauft weniger iPads – trotzdem bleibt der Konzern die Nummer eins. Einer neuen Schätzung der Analysefirma IDC zufolge ist etwa jedes vierte Tablet, das im ersten Quartal dieses Jahres verkauft wurde, eine Apple-Produktion. Insgesamt konnte der Konzern in diesem Zeitraum 8,9 Millionen iPads an die Kundschaft bringen. Der Gesamtmarkt bei Tablets ist um 8,5 Prozent geschrumpft – Apple verkauft 13 Prozent weniger als noch im ersten Quartal ... >>

Tim Cook: Milliarden-Investition in USA geplant


Apfelnews | vor 18 Tagen - Apple will Geldmittel in Höhe von einer Milliarde US-Dollar abstellen, um eine Produktion von Geräten in den USA auszuloten. Das erklärt der CEO Tim Cook in einem Interview mit dem Fernsehsender CNBC. Eine erste Investition will Apple im Laufe dieses Monats bekannt geben, so Cook. Trump wird es freuen Das Unternehmen erhofft sich aus der Errichtung von neuen Arbeitsstellen in der Herstellung einen Welleneffekt, durch den noch mehr Positionen in anderen Bereichen wie dem technischen ... >>

Hover Camera: Exklusivdeal mit Apple


Apfelnews | vor 18 Tagen - Über Apple Stores und online bietet Apple ab sofort die Hover-Camera-Drohne Passport an. Zunächst ist sie aber nur in Australien, Großbritannien, Kanada, Neuseeland und den USA verfügbar. Wann sie nach Deutschland kommt ist noch unklar. Nur 242 Gramm bringt die vom chinesischen Unternehmen Zero Zero Robotics entwickelte Mini-Drohne auf die Waage. Demnach ist sie nicht kennzeichnungspflichtig nach der neuen Drohnenverordnung – wegen der verbauten Kamera ist ein Einsatz ... >>

Apple Watch: Apple ist jetzt Marktführer bei Wearables


Apfelnews | vor 19 Tagen - Im ersten Quartal 2017 war Apple der Marktführer bei Wearables und das schließt nicht nur ausgewachsene Smartwatches ein, sondern auch Fitness-Tracker. Der Grund dafür ist vor allem, dass Apple etwas zulegen konnte, aber der ehemalige Spitzenreiter abgestürzt ist. Apple ist ganz vorne Die zugrundeliegenden Daten hat Strategy Analytics gesammelt und aufbereitet . Dort geht es um die weltweiten Verkaufszahlen von Wearables im ersten Quartal 2017. Von Apple wird geschätzt, ... >>

Lizenzstreit mit Apple: Qualcomm will Import-Stopp von iPhones in den USA erreichen


Apfelnews | vor 20 Tagen - Apple und Qualcomm haben sich momentan wegen Lizenzzahlungen in der Wolle. Nun packt Qualcomm einen neuen Joker aus und will einen Einfuhr-Stopp für iPhones in die USA erreichen. Das geht aus einem Bericht hervor. Einfuhr-Stopp für Apple-Smartphones Kurzgesagt geht es darum, dass Qualcomm seine Kunden zur Zahlung unfair hoher Lizenzgebühren nötigt, darunter auch Apple, woraufhin der iPhone-Hersteller das Unternehmen verklagt hat. Das wiederum hat der Modem-Zulieferer mit ... >>

<<, neuere Meldungen, 2, 3, 4, [5], 6, 7, 8, ältere Meldungen

Wichtiger Hinweis