pimpmyiPad


Nach Vertragsende mit Apple: Imagination Technologies steht zum Verkauf


Apfelnews | vor 5 Tagen - Apple hat Imagination Technologies darüber informiert, künftig keine PowerVR-Chips mehr zu benötigen, Imagination hat seine Aktionäre über diese Information informiert und 70% an Wert verloren. Nun steht das Unternehmen zum Verkauf. Wer will Imagination haben? Im April hat Apple Imagination wissen lassen, dass das Unternehmen binnen zwei Jahren keine PowerVR-Grafikchips mehr in iPhone und iPad einsetzen wird. Stattdessen sollen Chips verwendet werden, die, ähnlich ... >>

iPhone 8: Produktion soll für Engpässe bei Speicherproduktion sorgen


Apfelnews | vor 5 Tagen - Bei Apple – oder besser gesagt dessen Partnern und Zulieferern – soll die Produktion des iPhone 8 inzwischen angelaufen sein. Das hat einen unangenehmen Nebeneffekt für die Konkurrenz: Da Apple offenbar im großen Stil denkt, wurde der Markt für DRAM und NAND-Speicher leergekauft. Schwierige Zeiten Wie diverse Firmen, darunter Hynix, der Nachrichtenagentur Reuters mitgeteilt haben , sind die Zeiten derzeit angespannt für alle Beteiligten. Da Apple dank exklusiver ... >>

Apple Music: Anteil für die Plattenfirmen soll gesenkt werden


Apfelnews | vor 5 Tagen - Apple Music ist beinahe zwei Jahre lang am Start und das bedeutet, dass die Deals mit den Plattenfirmen auslaufen. Momentan zahlt Apple in der Industrie mit die höchsten Abgaben, würde das aber gerne ändern. Falls das nicht gelingt, soll es immerhin einen Plan B geben. Spotify hat's vorgemacht Einem Bericht von Bloomberg zufolge sitzen Apple und die Plattenfirmen, die an Apple Music teilnehmen, am Verhandlungstisch. Es soll um neue Verträge gehen, die bestimmen, wie groß ... >>

macOS High Sierra, iOS 11, tvOS 11 und watchOS 4: Neue Beta für Entwickler


Apfelnews | vor 6 Tagen - Immer mal etwas Neues: Während Apple bis exklusive iOS 11 im  letzten Jahr immer 15 Tage zwischen der ersten und der zweiten Beta verstreichen ließ, dauerte es letztes Jahr 22 Tage und in diesem Jahr 16 Tage. Wie dem auch sei: Wer eine der Betas als Entwickler testet, kann ab sofort das Update auf die zweite Vorabversion aufspielen. Beta 2 für Entwickler Auf der WWDC hat Apple für alle vier Betriebssysteme, iOS 11, macOS High Sierra, watchOS 4 und tvOS 11, die erste ... >>

Outlook 2016 für Mac bekommt Business-Features wie Zustellungsbenachrichtigungen


Apfelnews | vor 7 Tagen - Microsoft arbeitet an einem Update für Outlook für Mac 2016 – wer Office 365 verwendet und bereit ist, die als „Office Insider“ euphemisierten Beta-Versionen auszuprobieren, kann die neuen Features bereits testen. Es handelt sich unter anderem um eine Zustellungsbenachrichtigung. Update im Anrollen Microsoft hat angekündigt , sich Outlook für Mac widmen zu wollen. Das Mail-Programm mit angeschlossenem Kalender, Kontakt-Manager und Microsofts Vorzeige-Exchange-Implementierung ... >>

PayPal-CEO: Keine Angst vor Apples P2P-Zahlung in iMessage


Apfelnews | vor 7 Tagen - iOS 11 wird eine neue Funktion mitbringen, von der man hierzulande mal wieder nichts haben wird: Bezahlungen unter Freunden über Apple Pay. Dass man es hier nicht nutzen können wird, liegt an der chronischen Nichtverfügbarkeit Apple Pays – aber auch da, wo es verwendet werden kann, hat PayPal keine Angst vor der neuen Konkurrenz. Apples Problem ist die Plattformabhängigkeit Es ist schon ein paar Tage her, aber damit, dass man unter Freunden einfach und bequem Geld ... >>

Microsoft trollt Apple mit „Modern Keyboard“ – inklusive Touch ID


Apfelnews | vor 8 Tagen - Apple ist bekannt für kabellose Peripherie. Auf der WWDC wurde – ohne groß Aufsehen zu erregen – das Magic Keyboard mit Ziffernblock vorgestellt (und die USB-Variante gleichzeitig eingestampft). Was fehlt, ist ein Fingerabdrucksensor. Und den bringt nun ausgerechnet Microsoft im „Modern Keyboard“ – allerdings nur für Windows. Magie vs. Moderne Microsoft will sich auch im Peripherie-Geschäft versuchen und knüpft im Grunde genommen nahtlos ... >>

Eddy Cue versteigert ein Mittagessen im Apple Park


Apfelnews | vor 8 Tagen - Nicht nur Tim Cook versteigert ein Mittagessen mit sich selbst, auch Eddy Cue springt auf den Zug mit auf. Er ist der Chef der Dienstleistungen bei Apple und hat bei Charitybuzz eine Auktion gestartet – der Höchstbietende darf einmal mit Cue essen und zwar im Apple Park. Ein Essen mit Eddy Auf Charitybuzz gibt es eine neue Auktion, bei der man auf ein Essen mit Eddy Cue bieten kann . Die Plattform schätzt, dass das Essen 50.000 Dollar wert sein könnte, allerdings liegt ... >>

<<, neuere Meldungen, 1, 2, [3], 4, 5, 6, 7, ältere Meldungen

Wichtiger Hinweis